Bussgeldkatalog

Sie finden im Folgenden diese Übersichten mit jeweils zugehörigen aktuellen Beiträgen bei uns:

  1. Geschwindigkeitsüberschreitung
  2. Abstand
  3. Parken
  4. Rotlichtverstoss
  5. Handyverbot

Es handelt sich hierbei ganz bewusst nur um eine Übersicht über die wesentlichen Verstöße im Straßenverkehr. Bei Fragen rund um Bussgelder und insbesondere um den Führerschein stehen wir Ihnen zur Verfügung. Beachten Sie auch, dass Sie auf unserer Webseite in der Kategorie „Verkehrsrecht“ viele hundert Urteile und Tipps finden rund um das Verkehrsrecht, Autos und Ordnungswidrigkeiten.

Einzelne Verstöße im Bussgeldkatalog

1. Geschwindigkeitsüberschreitung

innerhalb geschlossener Ortschaft außerhalb geschlossener Ortschaft
Überschreitung (km/h) Bußgeld (€) Punkte Fahrverbot in Monat(en) Bußgeld (€) Punkte Fahrverbot in Monat(e)
bis 10 15 10
11 – 15 25 20
16 – 20 35 30
21 – 25 80 1 70 1
26 – 30 100 1 1(+) 80 1 1(+)
31 – 40 160 2 1 120 1 1(+)
41 – 50 200 2 1 160 2 1
51 – 60 280 2 2 240 2 1
61 – 70 480 2 3 440 2 2
über 70 680 2 3 600 2 3

(+) Fahrverbot nur, wenn Verstoss zwei Mal innerhalb eines Jahres

2. Abstand

Geschwindigkeit höher als 80km/h bis max 129km/h Geschwindigkeit ab 130 km/h
Abstand (Meter) ist weniger als …/10tel des Tachos Bußgeld (€) Punkte Fahrverbot in Monat(en) Bußgeld (€) Punkte Fahrverbot in Monat(e)
5 75 1 10 1
4 100 1 20 1
3 160 1/2(+) 1(+) 30 2 1
2 240 1/2(+) 2(+) 70 2 2
1 320 1/2(+) 3(+) 80 2 3

(+) Nur einschlägig wenn über 100 km/h

3. Parken

  • Unzulässig gehalten: 10 Euro
  • Unzulässig gehalten mit Behinderung: 15 Euro
  • Unzulässig in „zweiter Reihe“ gehalten: 15 Euro
  • An einer engen oder unübersichtlichen Straßenstelle oder im Bereich einer scharfen Kurve geparkt: 15 Euro
  • Unzulässig auf Geh- und Radwegen geparkt: 20 Euro
  • Vor oder in amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrten geparkt: 35 Euro
  • Unzulässig auf Schutzstreifen für den Radverkehr geparkt: 20 Euro

An einer abgelaufenen Parkuhr, ohne vorgeschriebene Parkscheibe, ohne Parkschein oder unter Überschreiten der erlaubten Höchstparkdauer geparkt:

  • bis zu 30 Minuten: 10 Euro
  • bis zu 1 Stunde: 15 Euro
  • bis zu 2 Stunden: 20 Euro
  • bis zu 3 Stunden: 25 Euro
  • länger als 3 Stunden: 30 Euro

Rotlichtverstoss

  • Bei Rot gefahren: 90 Euro
  • Bei Rot gefahren mit Gefährdung: 200 Euro + 1 Monat Fahrverbot
  • Bei Rot gefahren mit Gefährdung: 240 Euro + 1 Monat Fahrverbot
  • Bei Rot gefahren, länger als 1 Sekunde Rotlicht: 200 Euro 2 Punkte, min. 1 Monat Fahrverbot
  • Bei Rot gefahren, länger als 1 Sekunde Rotlicht, mit Gefährdung: 320 Euro, 2 Punkte, min. 1 Monat Fahrverbot
  • Bei Rot gefahren, länger als 1 Sekunde Rotlicht, mit Sachbeschädigung: 360 Euro, 2 Punkte, min. 1 Monat Fahrverbot

Handyverbot

Bei verbotenem Telefonieren im Auto mit einem Mobiltelefon drohen nicht nur 60 Euro Bussgeld sondern 1 Punkt.

Zugehörige Downloads

  • pdf Flyer: Das Ordnungswidrigkeitenrecht
    Flyer des BMJ: Das Ordnungswidrigkeitenrecht (Stand: 01.08.2012) Das Recht der Ordnungswidrigkeiten, vor allem das dazugehörige Verfahren, ist grundsätzlich im Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (OWiG) geregelt. Darüber hinaus finden in weitem Maße die Verfahrensbestimmungen der Strafprozessordnung (StPO) Anwendung. Erläuterungen dazu finden Sie in der Broschüre des BMJ.
    Dateigröße: 485 KB Downloads: 2135